Google erlaubt jetzt personalisierte Blocks in den Suchergebnissen

11. März 2011 at 12:55

Google-logo-wikipediaGoogle geht ein weiteren Schritt bei den personalisierten Suchergebnissen und bietet jetzt eingeloggten Nutzern eine Funktion zum Ausblenden unerwünschter Webseiten an. Damit können unerwünschte Seiten, z.B. Spamseiten Pages,  dauerhaft aus den eigenen Suchergebnissen verbannt werden. Diese Option ist nach Ansicht von Google die beste Möglichkeit die Suchergebnisse auf die persönlichen Bedürfnisse der Nutzer von diesen anpassen zu lassen. Das Ranking der nicht eingeloggten Benutzern soll durch diese Ausblendungen nicht beeinflusst werden. Ob sich dies ggf. in der Zukunft ändert und diese Option auch für nicht eingeloggte Benutzer eingeführt ist, dazu gab es noch kein Statement.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Google erlaubt jetzt personalisierte Blocks in den Suchergebnissen, 10.0 out of 10 based on 1 rating