Facebook seine Antwort auf Datenschutzanfrage

4. Februar 2012 at 17:27

Facebook LogoIhr erinnert euch an meine Anfrage an Facebook zur Herausgabe aller über mich erfassten Personenbezogenen Daten welche am 28.09.2011 erfolgte?

Am 03.02.2012, nach über 3 Monate, kam die Antwort welche nur Allg. bla bla enthält:

Hi,
We are sending you this email to update you on our agreement with the Office of the Data Protection Commissioner of Ireland regarding subject access requests. Following conversation with the Office, Facebook agreed to provide further categories of personal data to its members. With the agreement of the Office, this will be accomplished on a rolling basis due to the engineering tasks related to making these new data available in a self-service manner. We expect to have a new tool with additional categories of data to download available in the next few months. However, as soon as you have converted to Facebook’s new profile called “timeline,” you will have immediate access to historical and current data. The following categories of data will be available to you on your timeline and in your “activity log”, which is accessed directly from your timeline:
- Comment on others' posts, photos
- Posts on others' timelines
- Others' posts on your timeline
- Various app activity
- Open graph activity (listened to a song, read an article)
- Status updates
- Likes
- Posts in Groups
- Posts on Pages
- Shared links, photos, other information
- Added friends
We encourage you to explore these features while we work on the new download tool.
Please read through this email to learn more specifically about the types of personal data that Facebook processes and how you can access your personal data.
Personal Data Processed by Facebook
We encourage you to have a look at the “Data Use Policy” (formerly called Privacy Policy), which describes:
• The categories of data being processed by Facebook,
• The personal data that Facebook receives from Facebook members,
• The purpose or purposes of the processing of such data,
• The source or sources(s) of the data, if known, and
• The recipients or categories of recipients to whom Facebook members’ personal data are or may be disclosed
You will find the current version of the Data Use Policy at https://www.facebook.com/about/privacy/
Accessing Your Personal Data – From Your Account
We've built a convenient self-service tool to offer people who use Facebook the opportunity to access the personal data we hold about them. We are adding an additional tool in the coming months. You can access your data immediately any time, free of charge.
To find the self-service data access tool:
1. Click the account menu at the top right of any Facebook page
2. Choose Account Settings
3. Click the link at the bottom of the page "Download a copy of your Facebook data"
Check to see whether we have your credit card information stored by clicking > Account Settings > Payment Methods. From there, you may choose to change or delete stored credit card information.
Please note that we have several measures in place to ensure the security of your information. We require you to confirm your identity to complete the process. You will not be able to access the downloaded information until you have completed the security check.
Your downloaded file may contain sensitive information. You should keep it secure and take precautions when storing, sending or uploading it to any other services.
Remember: You can also access the personal data held in your current profile (timeline) and activity log anytime by logging in to Facebook. When you have logged in, you can correct, change or delete your information. If you are having trouble logging in to your account, please visit our Login and Password help page:
https://www.facebook.com/help/?page=174
Accessing Your Personal Data – Without an Account
If you are unable to access your profile or if you do not have an account, please click here:
https://www.facebook.com/help/contact_us.php?id=166828260073047
You will find a special form here for you to make a request to access your data.
Thanks for contacting Facebook,
Facebook User Operations - Data Access Request Team
Murphy
User Operations
Facebook
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Datenmißbrauch und aggressiver Datenmißbrauch bei Facebook?

28. September 2011 at 14:23

Wie schon in diesem Artikel über Facebook geschrieben besteht die Möglichkeit der Seblstauskunft über Personen bezogene Daten bei Facebook. Da ich heute gelesen habe das Facebook auch gelöschte Daten speichert, auch gelöschte private messages, will ich das jetzt gerne im Detail von Facebook erfahren was die über mich speichern.

Deshalb habe ich jetzt um Auskunft zu allen über mich gespeicherten Daten bei #Facebook nach §§ 19, 19a, 33, 34 BDSG eingefordert.

So bald es Infos gibt, werde ich euch hier im Blog informieren!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Facebook Formular zur herausgabe personen bezogner Daten – Datenschutz bei Facebook

23. September 2011 at 14:36

Ihr möchtet von Facebook erfahren welche Daten über euch gespeichert wurden (nicht nur die zum downloaden)?

Hier geht es zum Antrgsformular

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

WARNUNG: Finger Weg vom Facebook Profil-Stalker – der Facebook-Wurm / Virus

26. April 2011 at 20:40

Facebook LogoDa ich langsam echt genervt bin, aktuell wird man fast alle 5 Minuten bei Facebook damit zugespammt … trotz Hinweise, Warnungen und teilweise öffentlicher Aufklärung fallen ständig Leute auf diesen „Facebook Profil-Stalker“ Wurm/Virus rein fallen, dieser Warn-Artikel für alle Facebook-Benutzer.

Diese Facebook-Anwendung postet unter dem Titel „Meine Top Profil-Stalker“ wahllos vier Namen aus der Freundesliste auf der Facebook-Wall und ordnet diesen einen Wert zu, wie oft diese angeblich auf dem jeweiligen Profil des Nutzers waren. Wirkt als wäre es eine nette Idee, ist es aber nicht, denn:

1. Facebook unterbindet es dass Facebook-Anwendungen (oder Externe) diese Daten auslesen können.
2. Grundsätzlich sind es fast immer die selben Zahlen welche gepostet werden.
3. der Ober-Hammer: Der Anwender wird aufgefordert einen JavaScript-Code in die Adresszeile seines Web-Browsers zu kopieren und auszuführen. Nur Anwender mit nicht vorhandenen Internet-Affinität fallen auf so etwas rein (Stichwort: Internet-Führerschein 😉
Irgend welch Schad-JavaScript-Code direkt in die Browser-Addresszeile seines Browsers zu kopieren ist mehr als Leichtsinnig, vor allem wenn nicht klar ist von wem dieser genau stammt (also nicht machen)!

Also bitte kopiert nicht irgend welch Links oder Schadcode aus unbekannter Quelle bei/von Facebook in eure Browser-Addresszeile.

Andere Benutzer werden euch danken, da sie weniger Spam bekommen, ihr selbst gefährdet die Sicherheit eures Computers nicht, und alles ist schön! 🙂

Ihr seit schon hereingefallen? Was könnt ihr nun machen?

Unter anderem hilft euch folgendes Browserplugin: webgraph.com/resources/facebookblocker welches diesen Facebook-SPAM-Script blockiert.

Auch das löschen eures Browser-Caches sowie Cookies ist zu empfehlen!

Das Verwenden von kostenlosen Anti-Spy-Scannern wie z.B. Adaware ist ebenfalls nützlich!

Überprüft auch mal eine Privatsphären-Einstellungen bei Facebook ob diese Anwendung dort gelistet wird, falls ja löscht/entfernt/blockiert sie!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

SEO & SMM: der neue Google Social Graph – Social Commerce

10. März 2011 at 00:45

Die sozialen Netzwerke (Social Media) und Social Commerce/Social Media Marketing (kurz: SMM) gewinnen an immer mehr Bedeutung. Das hat auch Google erkannt und den Social Graph eingeführt. Anhand dessen kann für die Gewichtung der Suchergebnisse (Ranking), die Verbreitung der Seite in den sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, etc., berücksichtigt werden.

Alghorytmus vs. Mensch

Entschieden bisher allein automatische Alghorytmen über das Ranking, so kommt jetzt der Faktor Mensch hinzu. Gewertet werden viele Faktoren, z.B. wie oft wird eine Seite ge-twittert, wie oft wird die Seite bei Facebook erwähnt, wie viele „like“ hat der Link bekommen, etc.!

Durch diese Möglichkeit erhält Google, ganz nach dem Web 2.0 Prinzip, die Möglichkeit die Anwender direkt über die Qualität einer Seite bzw. deren Beliebtheit zu wachen.

Die Verknüpfung einer Webseite in sozialen Netzwerken wird immer wichtiger

Vor wenigen Jahren noch unvorstellbar, ist es mittlerweile nahezu unverzichtbar die eigene Webseite mit soziale Netzwerken wie Twitter oder Facebook zu verknüpfen. Sei es das automatische twittern neuer Beiträge / Artikel oder den „Like“-Button in Facebook wo Besucher, und damit Google, über die Qualität eines Artikels werten können. Ein Firmenblog gehört mittlerweile zum Pflichtprogramm.

Weiter Informationen zum Thema und den bekanntesten Social Graph Technologien gibt es unter:

Facebook Open Graph Best Practice

www.opensocial.org

code.google.com/apis/socialgraph

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Facebook Deals – wie funktioniert es und was es genau ist

7. März 2011 at 21:19

Gerade erst wurde Facebook Deals in Deutschland veröffentlicht, doch was ist Facebook Deals genau?  Wie es funktioniert könnt ihr in dem folgenden Video von Facebook sehen:

Weitere ausführliche Informationen findet ihr auf der offiziellen Deals Seite. Unter dem Reiter “Für Inhaber von Unternehmen” befinden sich noch zwei weitere Videos, so wie der offizielle Leitfaden inkl. einer Anleitung zur Nutzung von Facebook Deals:

Gerade erst wurde Facebook Deals in Deutschland veröffentlicht, doch was ist Facebook Deals genau? Wie es funktioniert könnt ihr in dem folgenden Video von Facebook sehen:

 

http://www.youtube.com/watch?v=yTXHPwmg5lY&feature=player_embedded

 

Weitere ausführliche Informationen findet ihr auf der offiziellen Deals Seite. Unter dem Reiter “Für Inhaber von Unternehmen” befinden sich noch zwei weitere Videos, so wie der offizielle Leitfaden inkl. einer Anleitung zur Nutzung von Facebook Deals:

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Soziale Netzwerke erwarten bis zu 6 Milliarden Dollar Werbeeinnahmen

25. Januar 2011 at 21:21

Die Marktforscher von eMarketer haben errechnet dass die großen Social Network Platformen, wie Facebook, Twitter, Myspace und Co., in diesem Jahr bis zu  6 Milliarden Dollar an Werbeeinahmen Dollar verbuchen können. Facebook bekommt damit, wie auch die Jahre davor, den größten Anteil ab. Alleine rund 4 Milliarden US-Dollar sollen dabei für Facebook in 2011 laut eMarketer drin sein. Für Twitter werden die Werbeeinahmen auf rund 150 Millionen US-Dollar errechnet (in 2010 ca. 45 Millinen US-Dollar) .

Für die im freien Fall befindliche Social Media Platform MySpace sieht es dagegen eher schlecht aus, die erwarteten Einnahmen fallen um ca. 64 Prozent auf rund 184 Millionen Dollar.

Alle Werte sind geschätzte Hochrechnungen und können sich selbst verständlich im laufenden Jahr verändern.

Quelle: ZDnet.de

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Tipps um auf Facebook in den Hauptmeldungen zu erscheinen

30. Dezember 2010 at 17:07

Facebook Logo

Ihr möchtet mit Eurer Fan-Page in den Hauptmeldungen auf der Facebook Startseite erscheinen? Facebook hat dazu einen geheimen Algorithmus zur Berechnung ob ihr darin erscheint.

Folgende Indikatoren fließen dabei ein:

  1. Anzahl der Kommentare auf dem eigenen Profil
  2. Anzahl der geschriebenen Kommentare auf fremden Profilen
  3. Anzahl der anklickten „Gefällt mir“ Buttons
  4. Anzahl der geklickten „Gefällt mir“ Buttons durch Freunde, welche auf der selben Seite auch Fan sind
  5. Anzahl der geschriebenen Kommentare von Freunden des Fans, welche auf der selben Seite auch Fan sind
  6. Regelmäßig aktualisierte Statusmeldungen

    Kennt ihr weitere Indikatoren? Nennt sie in den Kommentaren und ich nehme sie mit in die Liste auf.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

    Facebook Like Button in Magento integrieren

    31. August 2010 at 11:11

    Um den Facebook-Like Button in Magento einzubinden editiert die view.phtml (z.B. im default-Theme unter: /default/default/template/catalog/product/view.phtml) und fügt folgende Zeilen hinzu:

    <iframe src="http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=<?php echo $this->helper('core/url')->getCurrentUrl(); ?>&amp;layout=standard&amp;show_faces=true&amp;width=450&amp;action=like&amp;colorscheme=light" scrolling="no" frameborder="0? allowTransparency="true" style="border:none; overflow:hidden; width:450px; height:28px"></iframe>
    

    Die Stelle ist dabei beliebig wählbar.

    Den Button könnt ihr auch in andere Template-Dateien einbauen. Aktuell wird dabei die Magento-URL der aktuellen Seite angegeben. Über die Angabe einer anderen URL (z.B. in der Kategorieübersicht die Produkt-URL) kann man den Button auch für andere URLs angeben. Möchte man den Button mit anderen Angaben generieren, kann man dies auf der Facebook-Seite machen.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

    Social Media Marketing (SMM) von Online Shops auf Facebook

    9. Juni 2010 at 01:29

    Facebook LogoZu den wichtigen Marketing-Instrumenten von Online Shops zählt mittlerweile auch das Social Media Marketing (kurz: SMM), z.B. auf Facebook. Über Sociale Netzwerke werden im Jahr 2010 mehr Nachrichten versandt als per E-Mail. Dort wo sich die potentielle Zielgruppe tummelt sollte natürlich auch die Online Shops vertreten sein. Eine Vielzahl von kleinen und mittleren Händlern haben das erkannt und sind mittlerweile auf Facebook vertreten, mit einer teilweise beachtlichen Anzahlen an Fans und Followern.

    Facebook ist für Shopbetreiber eine neue Möglichkeit, die Kommunikation mit den Kunden und Interessenten zu verstärken und als Unternehmen transparenter zu werden. Die Nähe zum Kunden und Transparenz kommt gut an.
    Der Kunde ist nun mehr ein Freund und kein anonymer Fremder dem es gilt etwas zu verkaufen.

    Eine Liste von über 220 deutschen Online Shops welche schon auf Facebook vertreten sind, findet ihr im shopbetreiber-blog.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...