Google Offers wird Groupon-Rivale

9. März 2011 at 19:37

Google-logo-wikipediaNachdem Google im vergangenen November vergeblich versucht hatte das internationale Gutschein-Portal Groupon zu übernehmen (wie wir seinerzeit berichteten), ist nun das eigene Konkurrenz-Angebot bereits in der Testphase. Unter dem Namen Google Offers werden zukünftig Gruppenrabatte für vielfältige Produkte und Dienstleistungen – ganz im Stil von Groupon und LivingSocial – angeboten.
Das Online-Magazin Mashable ist an ein Factsheet sowie an weitere Insider-Informationen gelangt, die bereits ein recht detailliertes Bild des neuen Dienstes abgeben. Google hat die Informationen offiziell bestätigt und mitgeteilt, dass das Factsheet bereits an diverse kleine Unternehmen verschickt wurde, mit dem Ziel diese für die Teilnahme an Offers zu gewinnen.

Wie auch bei den Konkurrenz-Anbietern sollen die Nutzer täglich eine E-Mail mit aktuellen “Deals” aus ihrer Umgebung erhalten, die sie innerhalb eines bestimmten Zeitfensters (vermutlich 24 Stunden) kaufen können. Wenn dies genügend Nutzer getan haben, wird der entsprechende Gutschein freigeschaltet. Die Bezahlung erfolgt höchstwahrscheinlich über Google Checkout. Es wird die Möglichkeit geben, einen Deal via Facebook, Twitter, Google Reader, Google Buzz und per E-Mail an Freunde zu kommunizieren.
Dass Google mit Offers einen ernstzunehmenden Konkurrenten für Groupon & Co. am Start hat, lässt sich nicht leugnen. Die schon vorhandenen Ressourcen des Konzerns sowie seine Reichweite und das generell simple Geschäftsmodell erleichtern die Einführung eines neuen Gutschein-Portals ganz enorm.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...